TUS Hoisdorf

TUS Hoisdorf

Unsere Mannschaft

oben von links:   Damian, Ben, Fabian, Dominik, Trainer Joel, Louis R.,

                         Finn, Louis S., Jannes

unten von links: Tom H., Luis, Laurin, Tom B., Luc,

                         Raphael, Jan-Nis

es fehlt :           Sinan

1. E-Jugend (Saison 2014/2015)

Inhalte des Grundlagentrainings bei Kindern der Jahrgänge 2004/ 2005:

PERSÖNLICHKEIT: Anregung von spielerischer Phantasie, Kreativität und Ideenreichtum zum Aufbau von fußballerischem Selbstbewusstsein.
TECHNIK: Festigung der bereits erwobenen Basistechniken in überwiegend spielerischer Form.
KONDITION: Erleben vielseitiger sportlicher Aktivitäten (kombiniertes Koordinationtraining).
TAKTIK: Vertiefen taktischer Grundregeln des Spiels.

+++ Aktuelles +++

Neuigkeiten + Termine + Wichtiges +

Der Staffelleiter hat uns in die Kreisklasse A eingestuft:

FSG Südstormarn, SG Fischbek, SG Meddewarde/Rethw./Rümpel, VfL Oldesloe, Vfl Oldesloe II, VfL Oldesloe III, WSV Tangstedt




Trainingszeiten

Sommerzeit:Dienstags: 16.30 Uhr - 18.00 Uhr

                   Freitags:   16.30 Uhr - 18.00 Uhr

Winterzeit: dito

Die Mannschaft

Tom B. (Torwart), Damian (Torwart),

Fabian, Laurin, Raphael, Tom H., Sinan, Ben, Luis, Jannes, Louis R., Louis S., Dominik, Luc, Jan-Nis, Finn

Trainer und Betreuer

Trainer: Joel Witte, Tel: 0176 / 64736294, Email: joel-the-best@gmx.de

Co-Trainer: Yilmaz  Ince, Tel: 0176 / 13134041, Email: y.ince@unternehmensgruppe-ince.de

Betreuer: Nicolas Reikat, Tel: 0176 / 22375537, Email: nicolasreikat@yahoo.de

Betreuer: Marina Stoeckler, Tel: 0173 / 2145091, Email: a.stoeckler@t-online.de

Spielplan, Ergebnisse, Tabelle

Datum Uhrzeit Veranst. Ort Begegnung Ergebnis
02.11.2014 10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf, Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : FSG Südstormarn
1 : 4
08.11.2014 11:00 Uhr Meisters. Rethwisch B-Platz SG Meddew. : TuS Hoisdorf 1
4 : 7
14.11.2014 18:00 Uhr Meisters. Lohe 2, Elmenhorst SG Fischbek : TuS Hoisdorf 1
3 : 4
22.11.2014 10:00 Uhr
Meisters. Wendum, Oldesloe VfL Oldesloe III : TuS Hoisdorf 1
3 : 2
30.11.2014 10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf, Kunstrasen
TuS Hoisdorf 1 : WSV Tangstedt
2 : 5
07.12.2014 10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf, Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : VfL Oldesloe II
1: 3
30.01.2015 folgt noch Turnier Lütjensee   vorletzter
07.02.2015 folgt noch Turnier Ahrensburg   3. von 6
13.02.2015 17:30 Uhr Testspiel Ahrensburg TSV Ahrensburg : TuS Hoisdorf 1 2 :2
14.02.2015 09:30 Uhr
Turnier Großhansdorf   7/8 u. 8/8
21.02.2015 10:00 Uhr Turnier Bad Oldesloe   1. Platz
24.02.2015 16:45 Uhr Testspiel Hoisdorf/Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : TuS Mädels 02
16 : 6
08.03.2015 fällt aus
Turnier Kiel fällt aus

22.03.2015 10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf/Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : VfL OLdesloe I
6 : 2
29.03.2015 10:00 Uhr Meisters. Waldstadion, Lütjensee
FSG Südstormarn : TuS Hoisdorf 1
0 : 4
26.04.2015 10:00 Uhr Meisters. Ammersbek/Schäferdresch TuS Hoisdorf 1 : SG Fischbek
2 : 5
03.05.2015
10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf, Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : VfL Oldesloe III 3 : 3
10.05.2015 10:00 Uhr Meisters. Hoisdorf, Kunstrasen TuS Hoisdorf 1 : SG Meddew. 16 : 6
30.05.2015 10:00 Uhr Meisters. Wendum, Oldesloe VfL Oldesloe I : TuS Hoisdorf 1 5:1
06.06.2015 12:00 Uhr Meisters. Kunstrasen, Tangstedt WSV Tangstedt : TuS Hoisdorf 1 4:6
13.06.2015 12:00 Uhr Meisters. Wendum, Oldesloe VfL Oldesloe II : TuS Hoisdorf 1 5 : 2

Spielbericht 1.E-Jugend [07.12.14]

Viele Chancen, aber keine Tore :-(

Beim letzten Punktspiel diesen Jahres trafen unsere TuS-Kicker auf den Vfl Bad Oldesloe II. Unsere Jungs waren in der Anfangsphase stark und dominierend, leider konnten Sie keine Tore beim Gegner versenken. Die Gegner waren alle gut 1 Jahr älter und wesentlich größer, aber unsere Teufelskicker waren mutig im Angriff, stark in der Verteidigung, aber leider nicht konsequent und zielsicher genug um den Abschluß zu machen. Trotz einiger sehr starker Angriffe, Verteidigungen und Paraden unseres Torhüters war leider nicht mehr drin.

Die Gegner kamen nicht oft vor unser Tor, nur leider war jedes Vordringen mit einem Tor verbunden. Ein Tor konnten wir noch erzielen und mußten uns dann aber mit 1:5 geschlagen geben.

Wir gehen aus der doch sehr starken Hinrunde nun in die Winterpause, und werden nächstes Jahr mit genau dem gleichen Elan in die Rückrunde starten.

Ich wünsche ein frohes Weihnachtsfest, besinnliche Weihnachtstage im Kreise Eurer Lieben und vor allem einen fleißigen Weihnachtsmann :-). Macht weiter so Jungs, ihr seid Klasse.

Mit dabei waren diesmal: Tom B. (Torwart), Louis R., Sinan , Luis L., Tom H., Louis S., Cedric, Finn aus der 1. F-Jugend unterstützen uns : Janni A. und Niklas B., und aus der 2.E-Jungend unterstütze uns: Julius

gez.Y.Borgwardt

Spielbericht 1.E-Jugend [30.11.14]

Trotz starker Gegner und klirrender Kälte haben wir richtig toll gespielt.

Heute stand unser vorletztes Hinrundenspiel gegen den WSV Tangstedt auf dem Plan. Die TuS-Kicker sind sehr angespannt in das Spiel gegangen. WSV Tangstedt, hat bisher alle Spiele gewonnen und ist ein sehr starkes Team. Es dauerte aber keine 2 Minuten nach Anpfiff des Spiels, da zeigten unsere Jungs, was sie drauf haben. Sie spielten heute erstklassigen Fußball, auch ohne Louis S. und Sinan, welche in der 2.E aushalfen. Unsere Teufelskicker, spielten schnell, präzise und konnten die Gegner stark verteidigen. Unser Keeper Tom war heute auch in Bestform, viele starke Bälle, konnte er unserem Netz fernhalten. Leider kam es in der ersten Halbzeit noch zu drei Gegentreffern, die leider sehr gut von den Gegner ausgespielt wurden. So,stand es zur Halbzeit 0:3. In der Pause gab Trainer Joel klare Ansagen und machte unseren Jungs Mut. Nachdem es dann 0:4 stand, gaben unsere Kicker Gas. Mit einem tollen Distanzschuss konnte Fabian endlich das ersehnte Tor für Hoisdorf machen, welches von den Gegnern aber gleich wieder gekontert wurde. Rafael setzte dann dem TuS noch ein 2:5 ins Tor, so dass es am Ende 2:5 für die Gegner und uns nach Hause ging. Unsere Jungs waren wirklich sehr stark, und wir sind froh, das wir für diese Mannschaft ein wirklich annehmbares Ergebnis erreichen konnten.

Mit dabei waren: Tom B. (Torwart), Louis R., Finn, Jannes, Cedric, Luc, Fabian, Luis, Raphael, Laurin, Tom H.

Spielbericht 1.E-Jugend [29.11.14]

Gesucht wird: der letzte Biss vorm Tor

Im vierten Punktspiel sahen die Zuschauer und Trainer beider Mannschaften wieder ein lebhaftes, hart umkämpftes und bis zuletzt spannendes Spiel unserer 1. E - nur leider mit dem glücklicheren Ende für die Gastgeber. So ist Fussball: Unseren Angreifern fehlte trotz teilweise größerer Spielanteile die letzte Bissigkeit vor dem Tor, dagegen reichten den Jungs vom Vfl Bad Oldesloe weniger Torchancen, um mit 3 Toren als Gewinner nach Hause zu gehen.

In der ersten Halbzeit waren unsere Jungs zum größten Teil klar bei der Sache, sie hielten die Positionen und machten ordentliche Spielzüge. Die eigenen Chancen, die sich meist durch frühes Stören ergaben, wurden aber leider nicht konsequent und energisch Zuende gespielt. Es war unseren Jungs einfach nicht möglich diese vielen Chancen im Tor zu versenken.

In der zweiten Halbzeit, wurden die Tus-Kicker unruhig und spielten daher sehr ungeordnet. Die Positionen wurden zwar gehalten, aber das Spiel wurde immer sehr eng gehalten anstatt breit über das Spielfeld zu machen. Nach dem Ausgleich auf 2:2 wuchs der Druck . Unsere Jungs und auch der Trainer wurde immer wilder. Leider schafften es die Gastgeber tatsächlich, kurz vor Abpfiff durch einen dämlichen Abpraller das Siegtor zum 3:2 zu schießen. Unser Torwart hatte keine Chance, da er schon in die Flugrichtung des Balls unterwegs war, als der Ball vom eigenen Spieler abgeprallt wurde und leider in die andere Richtung flog.

Alles in allem ein tolles und sehr spannendes Spiel, was wir eigentlich nicht hätten verlieren brauchen, aber was solls, so ist halt Fussball.

Mit dabei waren:

Tom B. (Torwart), Jannes, Sinan, Laurin, Raphael, Louis S., Louis R., Fabian, Tom H., Ben

Spielbericht 1.E-Jugend [14.11.14]

3. Punktspiel war spät, schnell und sehr spannend

Auch bei unserem dritten Punktspiel haben sich unsere Jungs sehr positiv gezeigt. Auch hier wirkten die Gastgeber aus Elemenhorst anfangs stark und groß, aber diesmal machten sich unsere Jungs klar : "Wir sind stärker und können Euch besiegen". Was in der ersten Halbzeit etwas holprig anfing, machten Sie in der zweiten Halbzeit wieder wett. Wir hatten eine super starke Abwehr und auch einen sehr starken Sturm, der leider immer wieder neben oder übers Tor oder dem gegnerischen Keeper in die Arme schoss. Die Abwehr der Gegner stand sehr gut, wenn wir dann mal durchkamen, schoßen unsere Jungs auch gleich ein Tor :-).

Obwohl der Schiedsrichter sehr für die eigene Mannschaft zum Vorteil gepfiffen hat, haben sich unsere Jungs, dank Sinan, in der letzten Sekunde mit einem Sieg (3:4) bedankt.

Mit dabei waren: Tom (Torwart), Sinan, Finn, Cedric, Luc, Louis R., Louis, Luois S., Dominik, Laurin, Raphael

Spielbericht 1.E-Jugend 08.11.2014

Großes Lob an unsere Jungs und unser Team

nach Aussagen unseres Trainers Joel, waren unsere Tus-Kicker im Spiel gegen die Gastgeber Rethwisch/Meddewade eindeutig besser. Sie haben sehr gute Spielzüge gezeigt obwohl unsere Abwehr in der ersten Halbzeit nicht immer sicher stand, was den Gegener die ein oder andere Möglichkeit gab, Tore zu machen.

Unsere Chancenauswertung war sehr schlecht. Aber unsere Jungs waren trotz vieler Absagen die klar bessere Mannschaft. Joel ist stolz auf das Team, das die vielen fehlenden Kidis sehr gut mit Ihrer Qualität ersetzt habt. Joel sagt wir haben ein sehr starkes Team, denn egal wer fehlt, die anderen Spieler fangen das auf und spielen ein genauso guten Fussball trotzdem weiter.

Endstand: 4:7

Mit dabei waren: Daminan (Torwart), Sinan, Luc, Jannes, Tom H., Luis, Finn und Louis R.

Spielbericht 1.E-Jugend [02.11.14]

Große Angst vor dem Gegner

Heute stand unser erstes Punktspiel gegen die FGS Südstormarn an. Leider waren unsere Jungs sehr abgeschreckt, von den teilweise einen Kopf größeren Gegnern. Dabei hatten Sie überhaupt gar keinen Grund. Eigentlich waren Sie genauso stark wie die Südstormarner, nur leider haben unsere Kicker sich einschüchtern lassen.

Sinan hat wenigstens noch ein Tor für uns rasu geholt, obwohl wir wesentlich mehr chancen gehabt haben.

Naja für den Auftackt ein tolles Spiel.

Endstand: 1:4

Mit dabei ????? ich muss gestehen, weiß ich leider nicht mehr :-)

Spielbericht 1.E-Jugend [05.10.14]

Anfangsschwerfällig und Endstark zu Gast bei  den Timmerhornern

Nach Aussagen unseres Trainers Joel, haben sich die TuS-Kicker in der ersten Halbzeit mal so richtig ohne Gegenwehr vorführen lassen und somit auch gar nicht erst versucht in das Spiel rein zu kommen. Für dieses Spektakel wurden Sie in der ersten Halbzeit auch gleich mit 6 Gegentoren bestraft.

In der Halbzeitpause gab es vom Trainer klare Wörter und Ansagen und schon waren unsere Kicker wieder die, die wir kennen. Sie spielten fortan konzentriert, haben Druck ausgeübt und sich dafür dann auch mit einem Tor von Raphael belohnt.

Die Gegner waren eindeutig stärker und haben zu Recht gewonnen, aber wenn man sich konzetriert und immer bei der Sache bleibt, gibt es auch keine Gegentore, wie man in der 2. Halbzeit gesehen hat.

Mit dabei waren:

Damina (Torwart), Luc, Luois R., Tom H., Laurin, Raphael, Louis S., Finn, Dominik und Sinan

gez. Yvonne Borgwardt

Spielbericht 1.E-Jugend [28.9.14]

Torfestival der 1. E gegen TSV Trittau II

Gewinnerteam in Hoisdorf: Tom B., Louis S., Luis, Finn, Ben, Dominik, Jan-Nis, Fabian, Jannes, Louis R. und Luc

Ein besseres Spiel in der Qualifikationsrunde kann man sich kaum vorstellen: Zu wunderbarem Fussballwetter in Hoisdorf brachten die Jungs der 1. E ebenso wunderbare Fußballlaune mit, um sich am Ende eines spektakulären Spiels mit einem gut gefüllten Torekonto zu belohnen.

Der TSV Trittau war klar unterlegen und hatte kaum Chancen an unser Tor zu gelangen. Zur Halbzeit stand es bereits 5:0 für uns. Nach einem klaren "riesigen" Torwartfehler bekamen Sie dann aber doch noch das eine Tor von uns geschenkt. Nach Aussage unseres Keepers Tom: "Ich bin am Gras hängen geblieben und kam deswegen nicht an den Ball". Okey wir spielten auf dem Kunstrasen, aber lassen wir es mal so stehen :-). In der zweiten Halbzeit wurden unsere Jungs etwas ruhiger, machten aber trotzdem erfreulich weiter mit dem Toreschießen.

Die TuS-Kicker zeigten, dass sie an diesem Spieltag in allen Belangen besser als die Trittauer waren. Erstens: Bis auf wenige Ausnahmen funktionierte das Positionsspiel prima, und wenn unsere Abwehrreihe nachrückte, kam der Gegner kaum über die Mittellinie. Zweitens: Dazu kam gutes Zweikampfverhalten der Abwehrleute und die Unterstützung durch die Angriffsspieler beim Verteidigen. Drittens: Mutiges, schnelles Angreifen und Stören des Spielaufbaus und Erfolg durch Torschuss ab Strafraumnähe. Besonders bemerkenswert: die Tore von unseren Abwehrspielern!

Nach 50 min Spielzeit bedankt sich der gute Schiedsrichter für das sehr faire Spiel und zählte 1 Tor für die Gegner und 12 Tore für unsere Teufelskicker :-).

Mit dabei waren:

Tom B. (Torwart), Louis S., Luis, Finn, Ben, Dominik, Jan-Nis, Fabian, Jannes, Louis R. und Luc

"besser spät als nie", sorry für die Verspätung :-) gez. Yvonne Borgwardt

Spielbericht 1.E-Jugend [21.09.2014]

Keine Chance....

1:12, mit diesem Ergebnis mussten sich unsere TUS-Kicker dem TSV Bargteheide geschlagen geben. Der Trainer Joel sagt, die Jungs haben gut gespielt, nur leider hatten Sie keine Chance gegen den komplett einen Jahrgang älteren Kader von Bargteheide.

Das eine Tor wurde von Finn geschossen, so dass uns wenigstens ein zu Null erspart blieb.

Die Gegner haben nach Aussage von Joel verdient gewonnen, nächstes Mal sind wir stärker, reifer und größer, und dann holen wir uns die 12 Gegentore zurück :-)

Gespielt haben:   Damian (Torwart), Tom H., Laurin, Raphael, Jannes, Finn, Louis R., Jan-Nis, Louis S. und Dominik

gez. Yvonne Borgwardt

Und wie ist Eure Meinung?

Spielbericht 1.E-Jugend [14.09.14]

Ohne Topform, ein knapper Sieg

Im zweiten Qualispiel unserer Hoisdorfer 1. E hieß der Heimspielgegner SG Meddewade und diesmal konnte unser Team wieder einmal fast vollzählig antreten. War es möglich, noch einmal so einen Torboom wie gegen den VfL Bad Oldesloe zu erleben?

Nein, um es vorwegzunehmen, es wurde diesmal kein leichtes Spiel für unsere Jungs. Die Gäste der Spielgemeinschaft waren nicht nur durch ihre sehr lauten Trainer präsent, sondern hatten auch starke Spielzüge dabei. Vor allem wenn unsere Abwehrspieler den Ball nicht konsequent klärten, wurde es immer wieder vor unserem Tor gefählich. Sowohl unser guter Kepper, als auch das Schusspech der Gäste retteten uns.

Tom H. hatte das Pech, das trotz seines Zaubertranks, welchen er wohl heute zum Frühstück bekam, vorerst kein Ball im Tor landete, aber sein Einsatz war bemerkenswert und sollte später noch durch sein schnelles Kontertor belohnt werden. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit kam Sinan aufs Spielfeld, welcher sich hervorragend und ziemlich schnell mit einem "Rückwärtsabroller-Tor" á la Sinan bei seinem Trainer für die Einwechselung bedankte :-). Auch Fabian bekam noch seine Chance auf ein Tor. Er durfte den durch das Foul an Rapahel erzielten Freistoß schiessen, leider verfehlte er das Tor um ein paar Zentimeter.

Die zweite Halbzeit verlief sehr unruhig. Die Jungs machten das Spielfeld eher schmal als breit und somit kam es in der Mitte des Spielfelds immer wieder zur Verzettelung und Unklarheit. Als die Gegner dann auch noch gegen Ende der zweiten Halbzeit bei einem Spielstand von 3:2 den Druck erhöhten, wurde es nochmal richtig spannend. Durch eine Klasse Parade unseres Keepers, indem er den Ball mit der letzten Fußspitze an den Pfosten lenkte und dadurch ins Aus, konnte ein 3:3 verhindert werden. Nun waren unsere Jungs bissig und wollten es noch einmal zeigen. Luis Ledermann am Ball, lief was das Zeug hielt, spielt den Ball zu Ben, welcher frei stand und dann den Ball perfekt im Tor der Gegner versenkte.

Endstand 4:2 (die Tore haben Sinan, Laurin, Tom H. und Ben geschossen)

Schade Jungs, da wäre noch mehr drin gewesen. Spielt konsequenter in euren Positionen und macht das Passspiel aus der Abwehr nach außen und nach vorne - nicht in die Mitte. Versucht die Bälle mit beiden Füssen(linker und rechter) in den Toren der Gegner zu versenken und nicht erst lange den Ball auf den richtigen Fuss zu legen. Der Keeper Tom muss noch mehr darauf achten, wo er seine Abstöße hin spielt. Er muss seine Leute ansprechen, bevor er ihnen den Ball zuspielt. Dann sind im nächsten Spiel gegen den TSV Bargteheide auch wieder mehr Tore möglich.

Gespielt haben heute: Tom B. (Tor), Laurin, Raphael, Ben, Tom H., Louis R., Luis, Sinan, Fabian, Luc und Jan-Nis

gez.Yvonne Borgwardt

Spielbericht 1.E-Jugend [06.09.14]

Torhungrig am ersten Spieltag !

Einfach super, unsere Jungs! Teamstark, bei bestem sonnigen Wetter und mit voller Offensivkraft hat das Team der 1.E-Jungend den ersten Spieltag in der Qualifikationsrunde 4 erfolgreich gemeistert. Und wie! Mit 7:3 Toren ist der Mut zum Angriffsfussball voll belohnt worden.

Damit liegt das Team aus Sicht des Trainers voll auf Kurs.

Was unsere Jungs derzeit gegenüber den anderen Mannschaften auszeichnet, ist dass sie einfach ein eingespieltes Team sind und mit voller Leidenschaft Fussball spielen, auch wenn es heute manchmal an der Spielordnung etwas haperte.

Die Kids suchten energisch die Balleroberung und den Torerfolg. Dabei war unser Gegner Vfl Oldesloe spielerisch durchaus gut und in den Abschlüssen auch gefährlich; immerhin erzielten die Gastgeber in jeder Halbzeit mindestens einen Gegentreffer. Umso stärker von unseren Jungs, dass sie ihren Vorteil nicht aus der Hand gaben, auch wenn es anfangs nicht so gut für unsere Kicker aussah. Sie wirkten etwas unruhig, vielleicht auch aufgeregt vor dem ersten Spieltag. Nach einigen Toren durch Raphael, Tom H. und Sinan, baute Finn durch seine beiden perfekt geschossenen direkten Freistöße unseren Vorsprung an Toren aus.

Am Ende konnten wir glücklich mit einem 3:7 die Heimreise antreten.

Gespielt haben:

Tom B. (Torwart)

Louis S., Luis, Tom H., Ben, Jannes, Finn, Sinan, Luc, Raphael, Laurin und Dominik

 

gez.Yvonne Borgwardt

Spielbericht 1.E-Jugend [29.8.14]

2. Vorbereitungsspiel gegen den SV Siek

Großer Kampfgeist gegen SV Siek

Die Trainer, Betreuer und Zuschauer sahen am Freitag einen 50 min langen, tollen und spannenden Fußballkrimi.

Während die TuS-Kicker Ihr Glück von Anfang an druckvoll in der Offensive suchten, reagierten die Gäste verhalten, aber effizient. So gelang es den Gästen sich in Führung zu schießen welches aber von Luis L. durch seinen Treffer gleich wieder ausgeglichen wurde. Die Sieker schafften jedoch mit weniger Angriffen zwei Gegentore bis zur ersten Halbzeit.

Nach der Pause begann ein starker Angriffslauf der Hoisdorfer auf das Tor der Gäste. Doch leider nicht konsequent und mit der nötigen Ruhe im Abschluss. Tolle Torschüsse, unter anderem von Dominik und Louis S., erreichten leider nur den Pfosten, wurden kanpp übers Tor geschossen oder wurden vom gegnerischen Keeper gehalten.

Aufgrund des starken Zusammenspiels und einer sehr guten Abwehr, gelang Sinan der Ausgleich zum 2:2. Die Sieker wollten nicht aufgeben und verpaßten uns wieder ein Gegentor, sodass wir nun 2:3 im Rückstand lagen und das Ende sich näherte. Bis 10 min vor Schluss stand das Spiel auf Messers Schneide.

Unsere Jungs kämpften vorbildlich weiter und wurden am Ende durch Finn seinen Ausgleichstreffer belohnt.

Endstand: ein verdientes 3:3

Mit dabei waren:

Tor: Damian

Finn, Tom H., Ben, Louis S., Sinan, Luis L., Dominik, Jannes, Julius (1. -F-Jugend), Janni (1. F-Jugend)

VIELEN DANK AN DIE BEIDEN AUSHELFER DER 1. F-JUGEND, IHR WARD WIE IMMER SPITZE.

 

gez. Yvonne Borgwardt



Spielbericht von [26.08.2014]

Vorbereitungsspiel der 1.E-Jugend gegen SSC Hagen

1. Halbzeit: ohlala   2. Halbtzeit: top

Dafür das unsere E-Junioren in der neuen Saison erst zwei Trainingseinheiten hatten, zwei neue Gesichter (Sinan und Finn) im Tem sind und das Trainergespann (Joel und Yilmaz) noch in der Erkundungsphase ist, kann sich das Ergebnis nach ersten Anfangsschwierigkeiten doch sehen lassen: Am Ende der 60 Minuten (inkl. Pause) sahen Zuschauer und Trainer eine erste Halbzeit mit dem besseren SSC Hagen Team und eine gelunge zweite Halbzeit mit dem besseren TUS-Team.

Die Halbzeiten waren grundverschieden. In den ersten 25 Minuten spielten unsere TUS-Jungs fast durchweg ungeordnet und unsicher. Sie hatten viele Chancen, konnten den Ball aber nicht im Tor versenken. Der SSC Hagen hatte dagen eine sehr gute Chancenverwertung, gleich zweimal kamen sie vors Tor vom Keeper Tom, und beide Male war der Ball ohne Chancen ihn zu Halten, drin. Mit einem 0:2 ging es dann in die Pause.

Mit ein paar Auswechselungen, unter anderem Sinan, und einem heute sehr starken Louis S., kam langsam wieder etwas Ruhe und Ordnung in unser Spiel, was sehr bald mit zwei Treffern (Sinan und Dominik) von uns belohnt wurde. Doch das war nur Vorrübergehend, denn jetzt zeigten die TUS-Jungs, dass sie erst warm wurden und legten nochmal 2 Tore (beide Sinan) dazu. Am Ende standen vier Tore auf der Habenseite und die Gewissheit: Man kann auch mit einer schlechten 1. Halbzeit noch eine sehr gute zweite Halbzeit haben. Gratulation von den Trainern, Eltern und Betreuern.

Gespielt haben: Tom B., Laurin, Ben, Louis S., Luis L., Finn, Dominik, Sinan, Tom H., Raphael, Fabian

Yvonne Borgwardt